custom header picture

Wiedereröffnung der Schulden- und Vermögensuhr und Freiluftkino!

25. Juni 2018 admin Keine Kommentare

Zur Aufklärung und als Aufruf wird an der Uni Hamburg die Schulden- und Vermögensuhr beim Uni-Hauptgebäude aufgestellt.
Auf der Uhr werden die öffentlichen Schulden der Stadt Hamburg dem privaten Vermögen des reichsten Zehntels der Hamburger*innen gegenübergestellt. Die Schulden sind nicht niedrig, aber der private Reichtum ist demgegenüber riesig und wächst enorm schnell.
Andere Lösungsmöglichkeiten als das Spardiktat der Schuldenbremse für Bildung, Soziales, Gesundheit und Kultur lägen auf der Hand…!

Kommt zur Kundgebung zur
Wiedereröffnung der Schulden- und Vermögensuhr
Kundgebung Mittwoch, den 27.6., um 17 Uhr, Vorplatz des Uni-Hauptgebäudes (Edmund-Siemers-Allee 1)

Außerdem im Anschluss:
Open-Air-Kino: Goldman Sachs- eine Bank lenkt die Welt
um 21 Uhr draußen am Philturm (bei Regen im Von-Melle-Park 8)

 

Hier die Facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/199218797392795/

Und hier die Homepage der Kampagne “International Solidarisch – Schluss mit Austerität” inklusive Einladung zur Veranstaltung: http://schluss-mit-austeritaet.de/event/kundgebung-wiedereroeffnung-der-schulden-und-vermoegensuhr

„Theorie – Macht – Sinn“ Veranstaltungsreihe zur Relevanz kritischer Wissenschaft (12.6. / 26.6. und 3.7.2018, Café Campusblick, VMP8)

07. Juni 2018 admin Keine Kommentare

Der produktive Streit ist Motor einer gesell­schaftsverändernden Wissenschaft, die auf die Entwicklung einer humanen, demokra­tischen und gerechten Gesellschaft abzielt.

Die Bologna-Reform mit ihrer Verwertungs- und Ausbildungsorientierung war gegen die Errungenschaften von „68“ (Demokratisie­rung der Uni, kritischer Gesellschaftsbezug der Wis­sen­schaft) auch ein Angriff auf die Rahmen­bedingungen wissenschaftlichen Streits sowie von Theoriearbeit und
-bil­­dung insgesamt.

In letzter Zeit wird der Ruf nach mehr Theo­rie jedoch wieder stärker vernehmbar – auf Seiten der Studierenden und Lehrenden. Dieser Ruf hallt dabei in eine Zeit, in der ProfessorInnen, die sich explizit der Theo­rie­­bildung gewidmet haben, abgewickelt wer­­den, das Studium durch Leistungs­punkte, Noten und die Erlangung von (ver­meintlich) berufsgängigen Kompeten­zen bestimmt werden soll (Stichwort employ­ability) und die Unis weiterhin nicht ausfi­nan­ziert sind.

Wahlen zum StuPa – Helfer*innen zur Urnenbesetzung gesucht!

12. Januar 2018 admin Keine Kommentare

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,

in der nächsten Woche (15.-19.1.) findet an der Uni täglich von 10-18
Uhr die Urnenwahl zum Studierendenparlament statt. Auch im Foyer des PI
(VMP 8) wird es eine Wahlurne geben und wir, der Fachschaftsrat
Erziehungswissenschaft, rufen euch dazu auf, euch zu informieren und
aufmerksam an der Wahl zu beteiligen.
Im vergangenen Jahr haben AStA, Studierendenparlament und
Fachschaftsräte einiges auf die Beine gestellt, so z.B. eine
Unterschriftenkampagne und Akademische Tage anlässlich des G20-Gipfels,
Aktivitäten für die Ausfinanzierung der Uni und viel Engagement für eine
Verbesserung der Studienbedingungen. In der Fakultät haben wir
wiederholt ein Themensemester „Flucht und Migration“ durchgeführt. Die
mit diesen Aktivitäten gewonnenen Einsichten und Überzeugungen sollten
sich nun auch in der Wahl niederschlagen können.

Bei der Wahl per Brief, die bis Ende des Jahres möglich war, haben sich
wie im Jahr zuvor 8,5 % der Studierenden beteiligt. Alle anderen haben
in der kommenden Woche die Gelegenheit, direkt zu wählen sowie mit
Studierendenausweis und Matrikelnummer an den Urnen zu überprüfen, ob
die eigenen Wahlunterlagen eingegangen sind.

Damit die Urnenwahl durchgeführt werden kann, braucht es freiwillige
Wahlhelfer*innen, die Schichten an der Urne machen
– pro Schicht jeweils
zwei.
Wir rufen auf: Tragt euch in die Tabelle unter der folgenden URL ein,
wenn ihr eine Schicht übernehmen könnt:
https://www.bullsheet.de/T/Urne_2_-_Erziehungswissenschaft_Foyer_FYtKzsM46Yqh/index.php?r=76454.
Wenn ihr Fragen dazu habt, wendet euch gerne an uns: fsr-erzwiss@gmx.de.

Alle Studierenden sind herzlich eingeladen zur gemeinsamen Auszählung
und Ermittlung des Wahlergebnisses am Freitag Abend, 19. Januar ab ca.
20 Uhr. Der Ort wird noch bekanntgegeben.

Viele Grüße und eine gute Wahl,
Euer FSR Erziehungswissenschaft

FSR-Wahl und Vollversammlung am Do., 30.11.2017

27. November 2017 admin Keine Kommentare

Vollversammlung am Donnerstag, 30.11. um 12:30 Uhr in Raum 105.

Wir wollen auf der Vollversammlung gerne mit euch über unser Wahlprogramm,, unsere politische Arbeit und aktuelle Konflikte diskutieren. Wir besprechen auch gern mit euch Themen, die ihr mitbringt.

Außerdem gibt es den jährlichen Rechenschaftsbericht und die Wahlen zum Fachschaftsrat.

Jeder der Interesse hat, kann sich mit zur Wahl aufstellen lassen, kommt dazu gerne in unsere offene Sitzung am Mittwoch, 29.11. um 17 Uhr. Auch alle, die sich zwar nicht wählen lassen wollen, aber trotzdem Interesse haben, sind herzlich eingeladen. Man kann bei uns auch mitarbeiten, ohne offiziell gewählt zu sein. Ihr könnt uns auch in der Vollversammlung noch ansprechen, wenn ihr mit auf die Liste wollt. Wir freuen uns über alle Interessierten!

FSR-Sitzung am 18.10.

16. Oktober 2017 admin Keine Kommentare

Die FSR-Sitzung am Mittwoch, d. 18.10. beginnt um 18 Uhr, da am Nachmittag der Fakultätsrat tagt.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Gemeinsam statt G20 – Kampagne gestartet

01. April 2017 admin Keine Kommentare

Informationen zu der Kampagne “Gemeinsam statt G20” findet ihr auf der Homepage www.gemeinsam-statt-g20.de. Dort ist auch das Manifest gegen den G20-Gipfel abrufbar.

HEUTE: Urnenwahl zum Studierendenparlament

16. Januar 2017 admin Keine Kommentare

Ab heute, Montag der 16.1., sind die Urnen für die Wahl des StuPa geöffnet.

Alle, die es in den vergangenen Wochen nicht geschafft haben, per Brief ihre Stimme für das StuPa abzugeben, haben in dieser Woche die Möglichkeit, dies direkt vor Ort zu tun. Auch im PI (VMP8) wird die Urne täglich von 10-18 Uhr geöffnet sein.

Am Wahltisch findet ihr auch die Listenvorstellung und Informationen zur vergangenen Legislatur. Ihr braucht also nur euren Studi- Ausweis mitzubringen!

Wahl zum Akademischen Senat (Briefwahl) und zum Studierendenparlament (Urnenwahl 16.-20. Januar), Urnenbesetzung

Wahl zum Akademischen Senat (Briefwahl) und zum Studierendenparlament (Urnenwahl 16.-20. Januar), Urnenbesetzung

12. Januar 2017 admin Keine Kommentare

Zurzeit finden die Wahlen zum Akademischen Senat statt. Der Akademische Senat ist das höchste Gremium der universitären Selbstverwaltung, in dem alle Mitgliedergruppen der Uni vertreten sind – also auch wir Studierende. Die Wahl zum Akademischen Senat  ist eine reine Briefwahl. Der Brief muss bis zum 17. Januar 2017, 14 Uhr, im Wahlamt sein, d.h. entweder ihr werft den Brief mit den ausgefüllten Wahlunterlagen in irgendeinen Postkasten (am besten spätestens am 15.01) oder bringt ihn, wenn ihr es vorher verpeilt habt den einzuwerfen direkt zum Wahlamt (Mittelweg 177, Raum S4061/4058).

Vom 16.-20. Januar, also nächste Woche, findet die Wahl zum Studierendenparlament statt, welches wiederum den Asta wählt. Zum Studierendenparlament kann vom 16.-20. Januar an der Urne gewählt werden.

In der Urnenwahlwoche sollen Urnen an 18 Standorten von 10 bis 18 Uhr geöffnet sein. Dafür benötigen wir an jeder Urne stets zwei Personen, die die Urnen besetzen. Auf der folgenden Seite findet Ihr eine Übersicht der Urnen mit Links zu den Besetzungsplänen. Bitte tragt Euch ein und motiviert andere aus eurem Umkreis, eurem FSR oder Eurer Liste es euch gleich zu tun! (Beachtet aber, dass je Urne und pro Urnenschicht nicht zwei Leute, die auf der gleichen Liste kandidieren, eine Urne besetzen dürfen!)

https://www.stupa.uni-hamburg.de/stupa-wahlen/wahlablauf-2017-18/urnenwahl/

2. Film: “Vincennes – die revolutionäre Uni”

10. Januar 2017 admin Keine Kommentare

Diesen Mittwoch (11.1.17) zeigen wir im Rahmen unserer Filmreihe den Film “Vincennes”. Es geht um eine Uni in den 1960ern, die versuchte, Universität anders zu gestalten. Weitere Informationen findet ihr hier.

Wir freuen uns auf euch, auf kühle Getränke und knusprige Snack!

Bis Mittwoch im Paranoia!

Ergebnis der FSR-Wahl 2016/17

12. Dezember 2016 admin Keine Kommentare

Am vergangenen Mittwoch haben wir unsere Wahl-VV veranstaltet.

Zunächst haben wir über das Prüfungssystem diskutiert, das wir durch die Bank kritisierten. Ideen wir Prüfungsinseln und reduzierte Prüfungszahl wurden angsprochen und grundsätzlich befürwortet. Wir sehen uns dadurch darin bestätigt, dieses Thema weiter mit euch und der Fakultät zu verfolgen.

Im zweiten Teil der Vollversammlung ging es um die Wahl zum FSR-Erzwiss für die Legislaturperiode 2016/17. Als bisherige Liste haben wir sowohl inhaltlich, als auch finanziell Rechenschaft abeglegt und wurden einstimmig von den Anwesenden entlastet.

Da sich außer uns (Liste für politisch engagierte und kritisch informierende Fachschaftsräte) keine weitere Liste zur Wahl stellte, wurde auch nur unser Programm vorgestellt. Wir freuen uns, das sich spontan zwei weitere Studierende entschlossen, sich unserer Liste anzuschließen.

In der Anschließenden Urnenwahl (14°°-18°° im Foyer) wurde die Liste für politisch engagierte und kritisch informierende Fachschaftsräte einstimmig im Amt bestätigt. Wir freuen uns auf ein weiteres Jahr FSR-Arbeit für ein besseres Studium.

Seite 1 von 5