custom header picture

Fakultätsratsbeschluss zur Einführung der Masterstudiengänge am Fachbereich

28. Juli 2009 admin 1 Kommentar

Im Zusammenhang mit der Einführung des Masterstudiengangs am Fachbereich Erziehungswissenschaft – sowohl für die Lehramtsstudierenden als auch für die Bildungs- und Erziehungswissenschaftsstudierenden – hat es auf der letzten Sitzung des Fakultätsrats am 22.07.09 mit dem einstimmigen Beschluss eines von den studentischen Vertretern eingebrachten Antrags, eine positive Entwicklung gegeben:

Beschluss des Fakultätsrats der Fakultät für Erziehungswissenschaft, Psychologie und Bewegungswissenschaft der Uni Hamburg vom 22.07.09:

Der Fakultätsrat beschließt mit 11:0:0 wie folgt:

1. Die Gestaltung der Masterstudiengänge in der Fakultät soll dem Grundsatz folgen, den Studierenden ein Höchstmaß an eigenständiger Studiengestaltung zu ermöglichen.
a) Inhaltliche Schwerpunkte sollen von den Studierenden im Rahmen des Lehrangebots eigenständig gewählt werden können.
b) Der Studienverlauf sollte den Studierenden ausreichend Muße für Vorbereitung und Nachreflexion der wissenschaftlichen Gegenstände ermöglichen.
c) Fristen und zeitliche Rahmen für Module sollten so großzügig wie möglich sein.
d) Die Zahl der Prüfungen ist so gering wie möglich zu halten.

2. Das Dekanat wird beauftragt, eine juristische Expertise darüber einzuholen, welche Vorgaben für die Gestaltung der Bachelor- und Masterstudiengänge gelten und welche Spielräume bestehen. Dabei sollte mit anderen Fakultäten kooperiert werden, insbesondere mit der Fakultät für Geisteswissenschaften, die eine solche Prüfung ebenfalls in Betracht gezogen hat.

3. Der Fakultätsrat begrüßt Maßnahmen, allen interessierten Studierenden einen Masterplatz bereit zu stellen.

4. Die Fakultät EPB führt im Wintersemester 2009/10 eine Konferenz zur kritischen Auswertung des Bachelorsystems durch. Die Konferenz beschränkt sich nicht auf die Reform der Bachelor- und Masterstudiengänge, sondern diskutiert auch die Möglichkeiten und Voraussetzungen des Ausstiegs aus dem Bachelor- bzw. Mastersystem.

Tags




1

  1. Maike Reese sagt:

    zu 4.
    Die Fakultät führt als Bestandsaufnahme zur Entwicklung des Studienangebots eine eine jährliche Online-Studierendenbefragung durch. Die Ergebnisse dieser Umfrage könnten eine gute Basis für Diskussionen im Rahmen der „Konferenz zur kritischen Auswertung des Bachelorsystems“ sein. Gerne bringen wir die Ergebnisse mit ein und wären auch bereit, an der Planung der KOnferenz mitzuwirken.

    By the way: Nur 20 % der BA-Studierenden haben bisher die Gelegenheit genutzt, auf diesem Wege dezidiert Rückmeldung zu geben. Das ist schade. Je besser das Bild der Situation ist, desto gezielter können Veränderungen geplant werden.Die Umfrage wurde deshalb bis zum 30.11.2009 verlängert!!
    Teilnahme unter http://www.epb.uni-hamburg.de/evaluation

    Ansprechpartnerinnen in der fakultätsinternen Servicestelle Evaluation:
    Maike Reese (-3680) und Sarah Knirsch (-6669)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.