custom header picture

Aufruf zur VV am 09.06.09 zu BA-/MA-Studium und Bildungsstreik

29. Mai 2009 admin Keine Kommentare

Di. 09.06.2009, 14 – 17h @ Anna-Siemsen-Hörsaal (Vorläufiges Programm siehe unten)

! Die Studierenden sind für die Teilnahme an der Vollversammlung von anderen Veranstaltungen freigestellt !

Aufruf zur VV (pdf)
Erklärung der Bachelor-VV vom 26.11.2007 (pdf)

Die Bachelor-Studiengänge laufen an unserem Fachbereich jetzt schon seit dem Wintersemester 2007/08. Damit hat sich das Studieren grundlegend verändert. Es ist eine Zunahme von Prüfungsdruck und Arbeitsbelastung bzw. -überlastung festzustellen, aber auch eine inhaltliche Einengung des Studiums. Die letzte studentische Vollversammlung zu diesem Thema hatte Anfang letzten Jahres stattgefunden. In deren Verlauf wurde eine Resolution verabschiedet, in der u.a. gefordert wurde,

  • den Pflichtanteil im Studium zu verringern und
  • das Lehrangebot zu erweitern um eine größere Wahlfreiheit möglich zu machen,
  • die Semesterwochenstundenzahl / den Workload auf 20 SWS zu reduzieren,
  • die starre Modulstruktur aufzulockern,
  • die Anwesenheit bei Veranstaltungen der Verantwortung der Studiernden zu überlassen
  • und Masterplätze für jede und jeden zu garantieren.

Der Master für die Lehramtsstudiengänge sowie für das Bildungs- und Erziehungswissenschaft-Studium wird zur Zeit in den Ausschüssen und anderen Gremien kreiert. Daran sind auch Studierende unserer Fakultät beteiligt, die versuchen, die studentischen Interessen in diesem Rahmen zu vertreten.
Aktuell scheint es, als würde die Gestaltung der Masterstudiengänge ohne eine kritische Auseinandersetzung mit den Folgen und Unzumutbarkeiten des Bachelors vonstatten gehen. Von garantierten Masterplätzen für alle kann derzeit keine Rede sein.
Uns als Fachschaftsräten ist es in diesem Zusammenhang wichtig, einen offenes Forum für Austausch und öffentliche Diskussion zu schaffen, in dem die verschiedenen Erfahrungen mit dem Bachelorstudium zusammengetragen und gemeinsam bewertet werden können.
Wir laden alle Interessierten zur Vollversammlung am 09.06. von 14-17h in den Anna-Siemsen-Hörsaal ein.
Auch vor dem Hintergrund der geplanten Bildungsstreik-Woche vom 15.-19. Juni und der damit einhergehenden öffentlichen Aufmerksamkeit rufen wir dazu auf, konkrete Forderungen und Ziele für weitere Aktionen zu formulieren und diese zu planen.

Vorläufiges Programm:

  • 14-15h Input + Austausch / Diskussion zur Bewertung der aktuellen Studiensituation
  • 15-16h Studentische Mitglieder der BA-/MA-Ausschüsse informieren über den Stand der Master-Konzeption
  • 16-17h Das Konzept des Bildungsstreiks und der aktuelle Stand der Vorbereitungen werden vorgestellt.

Tags




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.