custom header picture

Ergebnisse der FSR-Wahl 2014

19. Dezember 2014 admin Keine Kommentare

Die Wahl ist wie folgt ausgegangen:

Den FSR Bildungs- und Erziehungswissenschaft (grundständig) stellt die Liste „Für politisch engagierte und kritisch informierende Fachschaftsräte“ (bisheriger FSR): 71 zu 57 Stimmen.

Den FSR Lehramt stellt die Liste „Klarsicht“: 132 zu 40 Stimmen.

Erfreulich war die große Beteiligung an der Mobilisierung und die Politisierung, die der Konflikt zwischen Emanzipation und angepasster Stellvertreterei/Servicetum hervorgerufen hat.

Lasst uns gemeinsam weiter für eine Uni kämpfen, die gesellschaftlich

Verantwortung übernimmt und verändernd eingreift, wie etwa in den Auseinandersetzungen um die Ausfinanzierung der Hochschulen, der Fortführung der umfassenden Studienreform (FÜS-Bereich/Projektstudium, Reduzierung von (insbesondere benoteten) Prüfungen) sowie im anstehenden Studierendenparlamentswahlkampf. Packen wir es an!

 

 

 

Euer FSR Bildungs- und Erziehungswissenschaft (grundständig)



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.